Corona Schnelltest
in Eschweiler

PCR-Test für Selbstzahler

Corona Schnelltest Eschweiler

Impressionen unseres Testzentrums

In 3 Schritten zum Testergebnis

1. Schritt

Termin online vereinbaren, alternativ direkt vor Ort oder telefonisch

2. Schritt

Nasenabstrich vor Ort durch geschultes pharmazeutisches Personal

3. Schritt

Nach 20 Minuten Ergebnis verschlüsselt per E-Mail erhalten

FAQ´s

Der Test wird ausschließlich durch Ärztinnen, Apotheker*innen und examinierte Krankenschwestern durchgeführt. Wir verwenden den Premiumtest der Firma Roche wahlweise als vorderer oder tiefer Nasenabstrich. Auf Wunsch führen wir auch Rachenabstriche durch. Bei Kleinkindern bieten wir auch Lollytests an. Die Tests werden direkt vor Ort ausgewertet und nach 15 Minuten liegt das Testergebnis vor.

Das Ergebnis erhalten Sie nach 20 Minuten verschlüsselt per E-Mail oder durch Scan eines QR Codes. Alternativ können Sie 20 Minuten nach dem Test einen Ausdruck in der Teststation abholen.

Sollte das Ergebnis des Schnelltest positiv sein, so kontaktieren wir sie innerhalb von 15 Minuten telefonisch und vereinbaren einen Termin zur unmittelbaren PCR-Nachtestung.

 

Bei Onlinebuchung und digitalem Zertifikatsversand insgesamt nur 3-5 Minuten Aufenthaltsdauer im Testzentrum. In extremen Stoßzeiten, z.B. Samstags Vormittags kann es zu kleinen Verzögerungen kommen.

 

Negatives Ergebnis

Der Antigen-Schnelltest schließt eine Infektion mit SARS-CoV-2 nicht aus, sondern ist eine Momentaufnahme für ca. 12 Stunden. Ein negatives Testergebnis bedeutet, dass Sie mit größter Wahrscheinlichkeit für diesen Zeitraum nicht ansteckend sind. Sie sollten dennoch die AHA-L+A-Regeln (Abstand, Hygienemaßnahmen, Alltagsmaske, Lüften, Corona-Warn-App) einhalten.

Beim Auftreten von Erkältungssymptomen, Fieber, Durchfall oder Erbrechen sollten Sie sich isolieren und Ihren Hausarzt oder 116 117 informieren, um ggf. einen PCR-Test durchführen zu lassen.

Positives Ergebnis

Sollte das Ergebnis des Schnelltest positiv sein, so kontaktieren wir sie innerhalb von 15 Minuten telefonisch und vereinbaren einen Termin zur unmittelbaren PCR-Nachtestung.

Ein positives Ergebnis deutet auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 hin und darauf, dass Sie ansteckend für die Menschen in Ihrer Umgebung sind. Ein positives Ergebnis im Antigen-Schnelltest muss immer durch einen PCR-Test bestätigt werden. Wir bieten ihnen die MöglichBitte begeben Sie sich umgehend in häusliche Quarantäne und rufen Sie Ihren Hausarzt oder 116 117 an. Gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG) melden wir Ihre Daten an Ihr zuständiges Gesundheitsamt.

Bei einem positiven Ergebnis muss sich die Person unmittelbar in Quarantäne begeben. Dies gilt auch für Haushaltsangehörige von Personen mit einem positiven Schnelltest. Die Quarantäne darf erst beendet werden, wenn ein nachfolgender PCR-Test ein negatives Ergebnis hat. Die positiv getestete Person hat zur Bestätigung oder auch Widerlegung Anspruch auf einen PCR-Test. Bitte wenden Sie sich für einen PCR-Test an Ihren Hausarzt oder das gemeinsame Abstrichzentrum der StädteRegion Aachen und der Kassenärztlichen Vereinigung (www.staedteregion-aachen.de). Gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG) melden wir Ihre Daten an Ihr zuständiges Gesundheitsamt. Eine Kontaktaufnahme durch das Gesundheitsamt erfolgt erst bei einem positiven PCR-Test.

Die Gültigkeit des Zertifikats hängt von den Regelungen der jeweiligen Vorlagestelle ab. Zum Besuch von Geschäften und körpernahen Dienstleistungen wird in der Regel ein tagesaktuelles Zertifikat oder maximal 24 Stunden altes Zertifikat benötigt. In Altenheimen oder Krankenhäusern gelten teilweise abweichende Regelungen. Auch in Schulen gelten individuelle Regelungen (teilweise ist das Zertifikat 48 Stunden gültig). Bitte erkundigen sie sich bei der jeweiligen Stelle nach den jeweils geltenden Bedingungen. Wir können dazu keine verbindlichen Aussagen treffen. 

Auch für die Einreisebedingungen im Grenzübertritt zu unseren Nachbarländern sind unterschiedliche Regelungen zu beachten. Bitte erkundigen sie sich nach den jeweils geltenden Bedingungen. Wir können auch hierzu keine verbindlichen Aussagen treffen.

Wir verwenden nur Antigen-Tests, die auf der offiziellen Seite des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) gelistet sind. Beim vorderen bzw tiefen Nasenabstrich verwenden wir die Tests der Firma Roche.

Ab 8. März haben alle Bürger*innen bundesweit das Recht auf mindestens einen kostenlosen Test pro Woche. Aktuell können sie sich bei uns unbegrenzt oft testen lassen. Dies gilt auch, wenn Sie nicht aus Eschweiler kommen. Ihr Heimatort und ihr Herkunftsbundesland spielt aktuell keine Rolle.

Die StädteRegion Aachen teilt dazu am 16.4.2021 folgendes mit:

“PRESSEMITTEILUNG

Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier freut sich über die Klarstellung: Kostenlose Bürgertests für jedermann – Grenzen spielen keine Rolle!

StädteRegion Aachen. Alle Bürgerinnen und Bürger haben im Rahmen der verfügbaren Testkapazitäten mindestens einmal pro Woche Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest, den sogenannten Bürgertest. Was zunächst auch für diejenigen galt, die im Ausland wohnen, war zwischenzeitlich auf den Wohnsitz in Deutschland begrenzt worden. Dagegen hatte Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier protestiert und den Ministerpräsidenten des Landes gebeten, sich für eine lebensnahe Regelung zugunsten der Menschen in unserer Dreiländer-Region einzusetzen. Die erbetene Klarstellung liegt jetzt auf dem Tisch. In einer Erklärung des Landes wird eine aktuelle Stellungnahme des Bundesministeriums für Gesundheit zitiert, wonach alle Menschen Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest haben. Die Bürgertestung sei an keinerlei Voraussetzung geknüpft, also auch unabhängig vom Wohnsitz in Deutschland. Bürgertests dürfen aber ausschließlich nur von asymptomatischen Personen in Anspruch genommen werden. Aus Sicht der Landesregierung ist jeder Schnelltest einer Person, die sich im Land aufhält, ein Beitrag zur Eindämmung der Pandemie.

Grüttemeier ist sehr froh über diese Entwicklung: „Diese Stellungnahme aus Düsseldorf bringt Klarheit für die Menschen und unterstreicht das gemeinsame Anliegen, die Grenzen offen zu halten und gleichzeitig zu verhindern, dass dadurch das Infektionsgeschehen grenzüberschreitend weiter ansteigt. Die Schnelltests sind hierfür ein sinnvolles Mittel.

Das Land weist zudem noch einmal auf die Coronavirus- Einreiseverordnung und einen weiteren Vorteil für Grenzgänger hin. Während normalerweise bei der Einreise aus einem Hochrisikogebiet ein maximal 48 Stunden alter Negativtest mitzuführen ist, ist der Test zur Einreise bei Grenzgängern 72 Stunden „gültig“. Außerdem sei es in diesen Fällen ausreichend, wenn der Test unmittelbar nach der Einreise nachgeholt würde, so das Land.

Inzwischen gibt es in der StädteRegion Aachen mehr als 250 Stellen, an denen man einen Schnelltest machen kann. Das sind zum einen über 80 klassifizierte Teststellen und zudem noch mehr als 150 Arztpraxen, die ebenfalls (für ihre Patienten) Tests durchführen. Um eine ortsnahe Versorgung sicherzustellen, werden zusätzlich noch Schnelltest-Busse eingesetzt.

Wichtig ist dabei, dass Bürgertests nur für Menschen ohne Covid- Symptome gedacht sind. Bei einem positiven Schnelltest-Ergebnis soll unverzüglich ein PCR-Bestätigungstest gemacht werden! Zudem gilt dann sofort eine Quarantänepflicht für die positiv getestete Person sowie deren Haushaltsangehörige. Alle aktiven Testzentren und den Fahrplan der Schnelltest-Busse findet man unter der Kurzadressewww.staedteregion-aachen.de/schnelltest

Für alle, die aus den Niederlanden kommend mit einem Negativtest nach Deutschland einreisen müssen, errichtet die Gemeinde Vaals in der Prof. von Kármánstraat (hinter dem Lidl) ein Schnelltestzentrum. In diesem Zentrum werden sowohl Antigen-Schnelltests als auch PCR- Tests abgenommen.”

 

Grundsätzlich dürfen wir keine Personen testen, die Symptome wie Fieber, Husten oder Atemnot aufweisen sowie Kontaktpersonen der Kategorie 1. Bitte kommen sie also nur zu uns, wenn Sie keine Symptome einer Covid-19 Erkrankung haben.

Falls Sie keine Symtome einer Covid-19 Erkrankung aufweisen, ist der Test für Sie geeignet, wenn Sie sich schnell Klarheit darüber verschaffen wollen, ob Sie ansteckend für andere sind. Der Antigen-Schnelltest ist eine Momentaufnahme für ca. 12 Stunden. Ein Antigen-Schnelltest ist sinnvoll, wenn Sie Angehörige oder Freunde treffen möchten oder bevor Sie an den Arbeitsplatz zurückkehren. Ein Antigen-Schnelltest wird vor dem Besuch eines Altenheims, Krankenhauses, im Einzelhandel, bei körpernahen Dienstleistungen und vielem mehr benötigt.

Wir testen Kinder ab drei Jahren im Beisein eines Erziehungsberechtigten. Im Alter von 16 – 18 Jahren benötigen wir eine Einverständniserklärung der Eltern. Prinzipiell bieten wir unterschiedliche Testmethoden für das jeweilige Alter an. Ein Nasen-Abstrich von den Kindern sehr unterschiedlich gut toleriert. In der Regel führen wir bei Kindern einen Abstrich im vorderen Nasenbereich durch. Auf Wunsch ist auch ein Rachenabstrich möglich. Bei Kleinkindern bieten wir zudem Lollytests an.

Die Bestimmungen ändern sich regelmäßig. Bitte erkundigen Sie sich beim Auswärtigen Amt. https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

 

Die Bestimmungen ändern sich regelmäßig. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseveranstalter/Ihrer Fluggesellschaft und beim Auswärtigen Amt. https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

Ein positiver Schnelltest muss immer durch einen PCR-Labortest bestätigt werden. Wir bieten ihnen daher den besonderen Service einer PCR-Nachtestung am gleichen Tag. Die Probe geht noch am gleichen Tag ins Labor. Das Ergebnis liegt nach ca. 24-48 Stunden vor. Sie haben die Möglichkeit, ihr Ergebnis über die offizielle Corona-Warn-App der Bundesregierung abzurufen oder über die Website befund.wisplinghoff.de . Das Ergebnis des PCR-Test wird genauso wie ein positiver Schnelltest dem Gesundheitsamt mitgeteilt. Das Gesundheitsamt meldet sich erst nach einem positiven PCR-Test.

PCR Labortest für Selbstzahler (€ 89,90)

FÜR PCR BUCHUNG HIER KLICKEN

In Zusammenarbeit mit dem Labor Dr. Wisplinghoff bieten wir Ihnen auch PCR-Teste an.

Wenn Sie den PCR-Test für private Zwecke (Urlaubsreisen, Klinikaufenthalte etc.) benötigen, berechnen wir Ihnen € 89,90. Die Gesamtkosten setzen sich zusammen aus den Laborkosten (€ 58,28 zahlbar per Lastschrift, Abuchung durch Labor) sowie einem Gebührenanteil der auf das Testzentrum entfällt (€ 31.28 zahlbar per EC-Karte im Testzentrum).

Bei diesem PCR-Test findet die Probenentnahme durch die Mitarbeiter des Testzentrums statt. Die Probe wird am gleichen Tag ins Labor zur Auswertung gebracht. Das Ergebnis der PCR Testung steht für sie im Laufe des Folgetagsauf der Website des Labors zum Herunterladen bereit. Sie werden per SMS über das bereitstehende Ergebnis informiert. Bitte planen sie ca. 24 – 30 Stunden für die Ergebnismitteilung ein.

Ablaufbersicht:

Tag 1 Probenentnahme im Testzentrum & Auswertung im Labor Dr. Wisplinghoff 

Tag 2 Ergebnis kann im Laufe des Folgetags auf www.befund.wisplinghoff.deheruntergeladen werden

Beispiel:

Flug Samstag (PCR-Test maximal 72h alt wird benötigt)

Testdurchfürung Donnerstag

Ergebnis Freitag im Laufe des Tages 

Bitte beachten sie, dass sie das Testergebnis selbstständig von der Website des Labors herunterladen müssen. Bitte prüfen sie unverzüglich alle wesentlichen Angaben auf ihre Korrektheit insbesondere, Namen, Geburtsdatum, Passnummer, Abnahmedatum und Uhrzeit.

Hinweis: Im Falle eines positiven Antigen-Schnelltests ist ein PCR-Test kostenfrei.

Testzeiten für PCR-Tests:

Aufgrund der extrem hohen Nachfrage bieten wir ihnen am Freitag 4.6. (19h-19.20h) und Samstag 5.6. (14.30-14.50) eine PCR-Testung im Anschluss an die normalen Bürgertestungen an. Bitte beachten sie, dass sie Geduld mitbringen, da die Laborformulare noch vor Ort ausgefüllt werden müssen.

ab Montag 7.6.2021

Mo-Fr 10:00 bis 18:00

Sa 10.00 – 14:00

So & Feiertags 11.45 – 12.15

 

 

 
 

Kontakt

Wir sind für Sie da!